Donnerstag, 27. Juli 2017

Rezension - Die sieben Königreiche Trilogie

Reihe: Die sieben Königreiche (abgeschlossen)
Band 1: Die Beschenkte | Band 2: Die Flammende | Band 3: Die Königliche
Verlag: Carlsen
Link: Thalia





 

 

 

 

 

  

Inhalt (Die Beschenkte):

Lady Katsa wird überall gefürchtet, denn sie hat die Gabe des Tötens. Doch sie ist es leid, ständig als Racheengel eingesetzt zu werden - und als sie dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, schöpft sie Hoffnung, mit ihrer Gabe auch Gutes bewirken zu können. Der Prinz fasziniert Lady Katsa. Außerdem scheint er genau wie sie ein Beschenkter zu sein. Schon bald verbünden sich die beiden, um gemeinsam in den Kampf zu ziehen und nicht nur das ...


Meine Meinung:

Heute darf ich euch eines meiner bisherigen Jahreshighlights vorstellen. Die sieben Königreiche konnten mich mit drei wundervollen und starken Protagonistinnen, einer faszinierenden Welt und einem fesselnden Schreibstil überzeugen. 
Alle drei Bücher können für sich alleine stehen und zusammen ergeben sie ein faszinierendes Gesamtbild. Die Welt welche die Autorin hier geschaffen hat ist wirklich sehr komplex und toll gestaltet. Es ist eine mittelalterliche Fantasywelt in der es Menschen mit besonderen Gaben gibt, keine Fähigkeit gleicht der anderen und so entsteht ein faszinierende Bandbreite an besonderen Charakteren. Durch spezielle körperliche Merkmale können die Träger von Gaben identifiziert werden und ihr Leben kann sich dadurch nicht nur zum besseren verändern.
Alle Charaktere in diesen Büchern sind wirklich toll gestaltet und haben mich bezaubert. Die Geschichten waren alle drei sehr spannend und gut durchdacht. Was mich besonders begeistert hat waren die wunderschönen, untypischen und realistischen Liebesgeschichten innerhalb der Bücher. Ich habe mich immer so für die Personen gefreut wenn sie zusammengefunden haben und auch mit ihnen gelitten. Besonders beim ersten Band hat mich die Beziehung von Katsa tief berührt. Trotzdem halten sich überall Spannung und Liebe die Waage.
Die Bücher sind sehr flüssig und fesselnd geschrieben. Man fliegt geradezu durch die Zeilen und ich habe die drei Bände in Rekordzeit verschlungen. Insgesamt ist das eine Reihe in der ich alle Bücher als durchgehend stark bezeichnen würde. Müsste ich eine Reihenfolge festlegen würde ich wohl sagen dass mir Die Flammende am besten gefallen hat, dicht gefolgt Die Beschenkte und zum Schluss Die Königliche. Aber bei dieser Reihung handelt es sich wirklich nur um Nuancen.
Kristin Cashore hat hier wirklich etwas tolles geschaffen und ich werde bestimmt jedes weitere Buch von ihr lesen.


Fazit: 

Eine wundervolle Reihe die eine faszinierende Welt, Spannung, Liebe und tolle Charaktere bietet. Eines meiner Jahreshighlights 2017.